Zahnprothetik, Bioprotketik und Ästhetik

Die Prothetik ist die Wissenschaft der Herstellung von Zahn-Prothesen bzw. Zahn-Ersatz in jeder Form in der Zahnmedizin.

Unter Bioprothetik sind beim Zahnarzt die Materialeigenschaften in Bezug auf die Körperverträglichkeit, der Form und Farbe gemeint. Denn bei der Verwendung von Kunststoffen und Metall-Legierungen für Zahnersatzspielt die Verträglichkeit aus allergologischer Sicht eine sehr wichtige Rolle.

Der Bioästhetik liegen viele Studien von Biologen und Zahnärzten zugrunde. Dieses  grundlegende Verständnis für die Funktionalität der Kiefergelenke, für den physiologischen, stressfreien Kauvorgang in Zentrik, für die genetische Zahnformen tragen zum Wohlbefinden des Patienten bei.

Durch das Fachgebiet der  Zahnärztlichen Prothetik wird die funktionellen Wiederherstellung sowie fehlendem Weich- und Knochengewebe die die Kosmetik des Gesichts beeinträchtigen ersätzt.

Das Ziel der Bioprothetik und der Bioästhetik ist, die Lebensqualität durch Teilprothesen, Kronen, Brücken oder Totalprothesen zu verbessern. Zahnärztliche Prothetik oder Bioprothetik ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich bei fehlenden Zähnen mit der oralen Wiederherstellung von Kieferteilen und Gesichtsteilen befasst. 

Die Bioprothetik umfasst alle damit zusammenhängenden biologischen, funktionellen, psychosozialen, zahnmaterialkundlichen und zahntechnologischen Aspekte.

Vollnarkose

Für unsere Angstpatienten und für diejenigen die sich den Stress einer OP nicht antun möchten, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Praxis für Anästhesie "rentanest" aus Aarau, Vollnarkosen und Sedierungen, für alle Arten von Behandlungen an. Zahnheilkunde Implantologie 

  • Facebook